Heilpflanzen

Ich beschreibe hier über 70 Arzneipflanzen. Viele kann man selber sammeln oder in Apotheken, im Kräuterfachhandel oder in Bioläden kaufen. Der Nachteil einer Wildsammlung (auch wenn ich es hier teils beschreibe) ist immer die Tatsache, dass man Insekten, vor allem Bienen, vielfach die Nahrungsquelle raubt.
Als Quelle für meine Texte diente mir in erster Linie das hervorragende Heilpflanzenbuch von Apotheker M. Pahlow.

Auch viele Giftpflanzen sind wertvolle Heilpflanzen; wobei diese vielfach in der Homöopathie eingesetzt werden.
Eigene "Therapieversuche" mit toxischen Pflanzen sollte man aus naheliegenden Gründen tunlichst unterlassen.

Pflanze in der Datenbank suchen: Strg + F
Die Pflanzen sind nach den deutschen Namen geordnet.

Die Verwendung der Heilpflanzen ersetzen keinen Arztbesuch!

Acker-Schachtelhalm

Equisetum arvense

Hinweis:
giftig für Tiere
Andorn

Marrubium vulgare

Angelika

Angelica archangelica

Apfel, Haus-

Malus x domestica

Arnika

Arnica montana

Augentrost

Euphrasia officinalis (Euphrasia rostkoviana)

Baldrian

Valeriana officinalis

Beifuß

Artemisia vulgaris

Beinwell

Symphytum officinale

Hinweis:
darf nur äußerlich angewendet werden
Blutwurz (Tormentill)

Potentilla erecta

Borretsch

Borago officinalis

Brennessel

Urtica dioica

Brunnenkresse

Nasturtium officinale

Hinweis:
für einige Tiere giftig
Dill

Anethum graveolens

Dost

Origanum vulgare

Eibisch

Althaea officinalis

Engelwurz

Angelica archangelica

Enzian

Gentiana lutea

Faulbaum

Frangula alnus

Hinweis:
kann giftig wirken
Fenchel

Foeniculum vulgare

Fichte, Gemeine

Picea abies

Fingerhut, Roter

Digitalis purpurea

Hinweis:
stark giftig
Frauenmantel

Alchemilla xanthochlora

Ginkgo

Ginkgo biloba

Goldrute

Solidago virgaurea

Gundermann, Gundelrebe

Glechoma hederacea

Hinweis:
stark giftig für Pferde
Gänsefingerkraut

Potentilla anserina

Hagebutte

Rosa canina

Heidelbeere

Vaccinium myrtilus

Herzgespann

Leonurus cardiaca

Hirtentäschelkraut

Capsella bursa-pastoris

Holunder, Schwarzer

Sambucus nigra

Hopfen

Humulus lupulus

Huflattich

Tussilago farfara

Hinweis:
nicht länger als 4 Wochen anwenden, nicht bei Schwangerschaft
Hundsrose

Rosa canina

Johannisbeere

Ribes rubrum, Ribes nigrum Stachelbeergewächse

Johanniskraut

Hypericum perforatum Johanniskrautgewächse

Hinweis:
ungiftig für den Menschen, aber gefährlich für helle Tiere
Kalmus

Acorus calamus

Kamille, Echte

Matricaria recutita

Kapuzinerkresse

Tropaeolum majus

Karotte

Daucus carota ssp. sativus

Knoblauch

Allium sativum

Kornblume

Centaurea cyanus

Königskerze

Verbascum spec.

Lavendel

Lavandula angustifolia

Lein, Echter

Linum usitatissimum

Hinweis:
giftig für Tiere
Liebstöckel

Levistivum officinale

Linde

Tilia spec.

Löwenschwanz

Leonurus cardiaca

Löwenzahn

Taraxacum sec. Ruderalia (Taraxacum officinale)

Majoran

Origanum spec.

Malven

Malva spec.

Manuka

Leptospermum scoparium

Mariendistel

Silybum marianum

Melisse

Melissa officinalis

Mistel

Viscum album

Mädesüß

Filipendula ulmaria

März-Veilchen

Viola odorata

Möhre, Mohrrübe

Daucus carota ssp. sativus Doldenblütler

Nachtkerze, Gewöhnliche

Oenothera biennis

Nelkenwurz

Geum urbanum

Odermennig

Agrimonia eupatoria

Porree

Allium porrum

Ringelblume

Calendula officinalis

Rosmarin

Rosmarinus officinalis

Safran, Echter

Crocus sativus Schwertliliengewächse

Hinweis:
stark giftig
Salbei

Salvia officinalis

Sanddorn

Hippophae rhamnoides

Sauerkraut

Brassica oleracea convar. capitata var. capitata f. alba

Schlüsselblumen

Primula elatior Primula veris

Schöllkraut

Chelidonium majus

Hinweis:
giftig
Sonnenhut, Roter

Echinacea purpurea

Spierstaude

Filipendula ulmaria

Spitz-Wegerich

Plantago lanceolata

Sternanis

Illicum verum

Taubnessel

Lamium album

Tausengüldenkraut

Centaurium erythraea

Thymian, Echter

Thymus vulgaris

Tüpfel-Hartheu

Hypericum perforatum

Walnuss

Juglans regia

Wegerich, Spitz-

Plantago lanceolata

Weißdorn

Crataeugus monogyna Crataegus laevigata

Weißkohl

Brassica oleracea var. capitata f. alba

Zitronen-Melisse

Melissa officinalis

Zwiebel

Allium cepa