Giftige Pflanzen für Rinder und Kühe

Ackerbohne

Vicia faba Schmetterlingsblütler

Adlerfarn

Pteridium aquilinum Adlerfarngewächse

Hinweis:
stark giftig für Tiere
Alpenrose, Rostblättrige

Rhododendron ferrugineum Heidekrautgewächse

Hinweis:
stark giftig
Aronstab

Arum maculatum Aronstabgewächse

Avocado

Persea gratissima Lorbeergewächsegewächse

Hinweis:
nur tiergiftig, für kleinere; Tiere sogar tödlich
Beinwell

Symphytum officinale Rauhblattgewächse

Hinweis:
äußerlich Heilpflanze; innerlich Giftpflanze
Bingelkraut

Mercurials annua, Mercurialis perennis Wolfsmilchgewächse

Bittermandel

Prunus dulcis var. amara Rosengewächse

Hinweis:
stark giftig
Bocksdorn

Lycium barbarum Nachtschattengewächse

Hinweis:
gilt heute als ungiftig für Menschen
Bohne, Garten-, Stangen-

Phaseolus vulgaris Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
nur Kraut und die rohen Bohnen sind giftig
Buche, Bucheckern

Phaseolus vulgaris Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
nur leicht giftig bei empfindlichen Personen
Buchsbaum

Buxus sempervirens, Buchsbaumgewächse

Clematis

Clematis spec. Hahnenfußgewächse

Drachenwurz

Calla palustris Aronstabgewächse

Eibe

Taxus baccata, Eibengewächse

Hinweis:
stark giftig
Eiche

Quercus robur Buchengewächse

Eisenhut

Aconitum spec., Hahnenfußgewächse

Hinweis:
stark giftig;giftigste Pflanze Europas
Engelstrompete

Brugmansia spec., Datura stramonium Nachtschattengewächse

Hinweis:
stark giftig; zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Faulbaum

Frangula alnus (Rhamnus frangula) Kreuzdorngewächse

Feuer-Bohne (Feuerbohne)

Phaseolus coccineus Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
stark giftig
Fingerhut

Digitalis spec. Wegerichgewächse

Hinweis:
stark giftig
Froschlöffel

Alisma plantago-aquatica Froschlöffelgewächse

Hinweis:
für den Menschen kaum;für Rinder tödlich giftig
Germer, Weißer

Veratrum album, Einbeerengewächse

Hinweis:
stark giftig
Goldhafer

Trisetum flavescens Süßgräser

Goldregen

Laburnum anagyroides, Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
stark giftig
Gottesgnadenkraut

Gratiola officinalis Braunwurzgewächse

Hinweis:
stark giftig
Greiskraut, Jakobs- und andere

Senecio jacobaea Korbblütler

Hahnenfuß

Ranunculus spec. Hahnenfußgewächse

Herbstzeitlose

Colchicum autumnale, Herbstzeitlosengewächse

Hinweis:
stark giftig
Herkulesstaude

Heracleum mantegazzianum Doldengewächse

Hinweis:
stark giftig
Hundspetersilie

Aethusa cynapium Doldengewächse

Hinweis:
stark giftig
Hundszunge

Cynoglossum officinale Borretschgewächse

Hinweis:
nur tiergiftig
Jakobs-Kreuzkraut und andere

Senecio jacobaea Korbblütler

Johanniskraut

Hypericum perforatum Johanniskrautgewächse

Hinweis:
ungiftig für den Menschen, aber gefährlich für helle Tiere
Kartoffel

Solanum tuberosum Nachtschattengewächse

Kirschlorbeer

Prunus laurocerasus, Rosengewächse

Hinweis:
stark giftig
Klatsch-Mohn (Klatschmohn)

Papaver rhoeas Mohngewächse

Kornrade

Agrostemma githago Nelkengewächse

Hinweis:
stark giftig
Kreuzkraut, Jakobs- und andere

Senecio jacobaea Korbblütler

Lebensbaum

Thuja spec., Zypressengewächse

Hinweis:
stark giftig
Lein

Linum usitatissimum Leingewächse

Hinweis:
nur tiergiftig
Lupinen

Lupinus spec. Schmetterlingsblütengewächse

Mandel, Bittere

Prunus dulcis var. amara Rosengewächse

Hinweis:
stark giftig
Merk, Breitblättriger

Sium latifolium Doldengewächse

Hinweis:
bei Rindern sind Todesfälle möglich
Mohn, Klatsch-

Papaver rhoeas Mohngewächse

Nachtschatten, Schwarzer Nachtschatten, Bittersüßer

Solanum nigrum und Solanum dulcamara (Nachtschattengewächse)

Hinweis:
giftig für Tiere
Nieswurz, Grüne Nieswurz, Schwarze Nieswurz, Stinkende

Helleborus foetidus Hahnenfußgewächse

Hinweis:
stark giftig
Oleander

Nerium oleander Hundsgiftgewächse

Hinweis:
stark giftig
Platterbsen

Lathyrus spec. Schmetterlingsblütengewächse

Rainfarn

Tanacetum (Chrysanthemum) vulgare Korbblütengewächse

Raps

Brassica napus Kreuzblütler

Hinweis:
nur tiergiftig
Rhododendron-Züchtungen

Rhododendron spec., Heidekrautgewächse

Hinweis:
stark giftig
Rizinus

Ricinus communis Wolfsmilchgewächse

Hinweis:
stark giftig; zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Robinie

Robinia pseudoacacia, Schmetterlingsblütengewächse

Rosmarinheide

Andromeda polifolia Heidekrautgewächse

Sadebaum

Juniperus sabina Zypressengewächse

Hinweis:
stark giftig
Sauerampfer

Rumex acetosa Knöterichgewächse

Hinweis:
für Kinder giftig, für einige Tierarten stark giftig
Sauerschotenbaum

Sophora japonica Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
stark giftig; Straßen- und Alleebaum
Schachblume

Fritillaria meleagris Liliengewächse

Scheinzypresse

Thuja spec. Zypressengewächse

Schierling, Gefleckter

Conium maculatum Doldengewächse

Hinweis:
stark giftig; zählt zu den stärksten Giftpflanzen
Schnurbaum, Japanischer

Sophora japonica Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
stark giftig; Straßen- und Alleebaum
Schwertlilien

Iris spec. Schwertliliengewächse

Seidelbast

Daphne mezereum Seidelbastgewächse

Hinweis:
stark giftig; zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Stechapfel

Brugmansia spec., Datura stramonium Nachtschattengewächse

Hinweis:
stark giftig; zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Steinklee, Echter

Melilotus officinalis Schmetterlingsblütler

Hinweis:
für Menschen kaum, für Tiere tödlich giftig
Stink-Wacholder

Juniperus sabina Zypressengewächse

Hinweis:
stark giftig
Sumpf-Dotterblume

Caltha palustris Hahnenfußgewächse

Tabak

Nicotiana tabacum Nachtschattengewächse

Hinweis:
stark giftig
Taumel-Kälberkopf

Chaerophyllum temulum Doldenblütler

Hinweis:
nur giftig für Schweine, Rinder und Kühe
Waldrebe

Clematis vitalba Hahnenfußgewächse

Wandelröschen

Lantana camara Eisenkrautgewächse

Wasserfenchel

Oenanthe aquatica Doldengewächse

Hinweis:
stark giftig
Wasserschierling

Cicuta virosa Doldengewächse

Hinweis:
stark giftig; zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Wicken

Lathyrus spec. Schmetterlingsblütengewächse

Winterling

Eranthis hyemalis, Hahnenfußgewächse

Wolfsmilch

Euphorbia spec. Wolfsmilchgewächse

Wurmfarn

Dryopteris filix-mas Wurmfarngewächse

Hinweis:
stark giftig
Zaunrübe

Bryonia dioica Kürbisgewächse

Hinweis:
stark giftig
Zinnkraut

Equisetum arvense Sumpfschachtelhalm Equisetum palustre Schachtehalmgewächse

Hinweis:
für Menschen ungiftig, für Tiere bisweilen tödlich